nach oben

Äschenfischen bei Fischerzunft Diessenhofen 08. Januar 2011
Um 6.30 Uhr trafen sich 12 Fischer des Sportfischervereins Kreuzlingen beim vereinseigenen Bootshaus. Man teilte sich auf die verschiedenen Autos auf und fuhr Richtung Diessenhofen. Die Vorfreude war gross, durften wir doch gemeinsam mit den Diessenhofer Fischern auf dem Rhein Äschen fischen. Im Clublokal der Fischerzunft wurden wir kameradschaftlich empfangen. Nach einem Kaffee bedankte sich Jean im Namen des SFVK und überreichte dem Präsidenten und Organisator Peter einige Speckseiten für einen gemütlichen Hock der Fischerzunft.

Obwohl die Wetterprognosen nicht schlecht waren, regnete es draussen. Dennoch machten die meisten Bootsführer nach der Zuteilung der Kreuzlinger Fischer sofort ihre Boote startklar. Wie sich später herausstellte ging es darum, die favorisierten Plätze zu besetzen. Ich durfte bei Erwin ins Boot einsteigen und da wir es etwas ruhiger genommen hatten, mussten wir an vielen bereits stationierten Booten vorbei rheinabwärts fahren, was sich später allerdings als Vorteil herausstellte.

Die Montagen waren schnell vorbereitet und wir konnten die Zapfen mit den Hörnli oder den roten Haken als Köder, den Rhein hinunter treiben lassen. Zunächst ging es darum, die genaue Tiefe des Gewässers auszuloten, da die Äschen ganz dicht am Gewässergrund standen. Nach über einer Stunde und mehreren Wechsel des Angelplatzes kamen die ersten Bisse und damit die ersten Drills. Die Regenwolken hatten sich nun auch verzogen und die Sonne blinzelte hie und da durch den Nebel. Fast abwechslungsweise konnten Erwin und ich Äschen drillen, bis wir schliesslich 6 stattliche Exemplare im Boot hatten.

Um ca. zwölf Uhr packten wir zufrieden unsere Montagen ein und fuhren zurück nach Diessenhofen. Leider hatten an diesem Morgen nicht alle Fischer gleich viel Erfolg, der Angelplatz erwies sich als matchentscheidend. Im Anschluss ans Fischen fuhren wir zu einem Grillplatz, wo wir den tollen Fischertag bei Speis und Trank ausklingen liessen. Um ein Erlebnis reicher fuhr man dann zurück nach Kreuzlingen. Es war ein wahrlich gelungenes Freundschaftsfischen, das wir gerne in Erinnerung behalten. Im Sommer werden die Zunftfischer zu uns an den Bodensee-Obersee eingeladen und wir werden uns bemühen, genau so gute Gastgeber zu sein.

Im Namen aller Teilnehmer möchte wir uns nochmals ganz herzlich bei der Fischerzunft Diessenhofen für diesen tollen Tag bedanken. Ein weiterer Dank geht an die beiden Fisch- und Jagdkollegen Alex und Peter, die die Initiative für das Freundschaftsfischen ergriffen und den Anlass organisiert hatten.
Daniel Rüegg, Pascal Urben
  • aeschen11-1
  • aeschen11-2
  • aeschen11-3
  • aeschen11-4
  • aeschen11-5
  • aeschen11-6
  • aeschen11-7
  • aeschen11-8
  • aeschen11-9